SPEZIALTAUCHKURSE

Du bist auf der Suche nach neuen Tauchabenteuern, um deine Tauchfertigkeiten zu verbessern, mehr Selbstsicherheit aufzubauen. Das Fortsetzen deiner Tauchausbildung wird dir helfen, deine Erfahrungen weiter auszubauen und dich selbstsicherer im Wasser zu fühlen. Die Spezialkurse werden dich mit Tipps und mit praktischer Anwendung weiterbilden.

DIWA SPEZIALKURS ÜBERSICHT:

  • TARIERUNG IN PERFEKTION
  • TROCKENTAUCHEN
  • EISTAUCHEN
  • DIG. UW FOTOGRAFIE
  • NAVIGATION
  • NITROX 40
  • HLW/02/AED
  • TIEFTAUCHEN 40m
  • NACHTTAUCHEN
  • UW SCOOTER/DPV
  • TAUCHSICHERHEIT u. RETTUNG
  • GRUPPENFÜHRUNG
  • SIDEMOUNT
  • CAVERN DIVER
  • AQUATIC LIFE DIVER
  • WRACKTAUCHEN
  • FLUSS-/STRÖMUNGSTAUCHEN
  • NATUREPARK DIVER
TARIERUNG IN PERFEKTION

TARIERUNG IN PERFEKTION

Der richtige Umgang mit deiner Tarierung ist nicht nur ein Garant für entspanntes Tauchen und tolle Fotos sondern auch wichtig für den Schutz der Unterwasserwelt.

TROCKENTAUCHEN

TROCKENTAUCHEN

Du möchtest immer und überall trocken und warm bleiben und die richtige Handhabe mit dem Trocki erlernen, dann ist das der richtige Kurs für Dich! Ziel der Ausbildung ist es, dem Taucher ausreichende Kenntnisse zu vermitteln, um mit einem Trockentauchanzug sicher tauchen zu können.

EISTAUCHEN

EISTAUCHEN

Höchste Priorität beim Eistauchen muss dem Sicherheitsaspekt beigemessen werden. Extreme Bedingungen erfordern extreme Vorbereitungen - doch, wenn man alle Sicherheitsvorkehrungen getroffen hat, das zusätzliche Equipment beschafft und die Crew sich am Eisloch einfindet, dann kann man sicher ins Abenteuer starten.

DIG. UW FOTOGRAFIE

DIG. UW FOTOGRAFIE

Ziel der Ausbildung ist es, dem Taucher gute Kenntnisse über den Umgang mit einer UW Fotoausrüstung und dem Fotografieren UW zu vermitteln.

NAVIGATION

NAVIGATION

Ziel der Ausbildung ist es, dem Taucher ausreichende Kenntnisse zu vermitteln, damit er während des Tauchganges seinen Tauchkurs und Standort mit natürlichem und technischem Hilfsmittel bestimmen und sicher zum Ausgangspunkt des Tauchganges zurückfinden kann.

NITROX 40

NITROX 40

Ziel der Ausbildung ist es, Tauchen mit Nitrox Standardgemischen im Bereich 22% bis 40% O2 als Atemgas durch professionelle Ausbildung und Ausrüstung sicher zu gestalten damit der Taucher die Vorteile von Nitrox gegenüber normaler Pressluft sicher nutzen kann.

HLW/02/AED

HLW/02/AED

In diesem Kurs erlernst du die wichtigsten Sofortmaßnahmen bei einem Tauchunfall - die Herz-Lungen-Wiederbelebung, die Verabreichung von 100%igem Sauerstoff und die Anwendung eines Defibrilators. Nicht nur für das Tauchen, sondern auch im „normalen Leben“ solltest du diese Fähigkeiten beherrschen.

TIEFTAUCHEN 40m

TIEFTAUCHEN 40m

Dieser Kurs wendet sich an Sporttaucher, die bis an die Sporttauchgrenze bis max. 40 Meter Tiefe sicher tauchen wollen.

NACHTTAUCHEN

NACHTTAUCHEN

Ziel der Ausbildung ist es, dem Taucher ausreichende Kenntnisse zu vermitteln, damit ein Tauchgang in der Dämmerung oder bei Nacht unter Verwendung von künstlichen Lichtquellen sicher durchgeführt werden kann und dabei evtl. auftretende Problem Situationen gemeistert werden können.

UW SCOOTER/DPV

UW SCOOTER/DPV

Eine weitere Möglichkeit die Unterwasserwelt zu erforschen bietet das Scooter-Tauchen. Mit dieser Methode kann man in kurzer Zeit ein großes Gebiet unter Wasser erkunden. Man lässt sich einfach durchs Wasser ziehen, ohne strampeln zu müssen. Ein vorgelagertes Riff vom Strand eignet sich optimal für diese Art des Tauchens.

TAUCHSICHERHEIT u. RETTUNG

TAUCHSICHERHEIT u. RETTUNG

Dieser Kurs beinhaltet das Erlernen der theoretischen und praktischen Maßnahmen zur Vermeidung von Unfällen sowie die adäquaten Handlungsabläufe für den Fall, dass sich während deines Tauchgangs ein Unfall ereignet.

GRUPPENFÜHRUNG

GRUPPENFÜHRUNG

In diesem Kurs werden dir die grundlegenden Kenntnisse zur sicheren Führung einer Tauchgruppe vermittelt. Sowohl theoretische als auch praktische Elemente sind Teil dieses Kurses.

SIDEMOUNT

SIDEMOUNT

Das Sidemount Tauchen ist kein neues Konzept, sondern diese Praxis hat sich in den letzten Jahren vom Höhlen tauchen in andere Bereiche ausgebreitet und inzwischen einen viel größeren Kreis von Tauchern bekannt. Bei diesem Kurs soll dem Teilnehmer ausreichende Kenntnisse vermittelt werden, damit ein Tauchgang in der Sidemount-Konfiguration sicher durchgeführt werden kann und dabei evt. auftretende Problem Situationen gemeistert werden können.

CAVERN DIVER

CAVERN DIVER

Das Grottentauchen (umgangssprachlich oft Höhlentauchen genannt und englisch: cavern diving), also Tauchen in der Zone 1 bedeutet, dass im Eingangsbereich von wassergefüllten, natürlichen oder künstlichen Höhlen oder in Grotten getaucht wird, und zwar innerhalb des mit natürlichem Licht ausgeleuchteten Bereichs.

AQUATIC LIFE DIVER

AQUATIC LIFE DIVER

Mit den Fischen schwimmen, das ist, was alle Taucher möchten. Viel mehr Spaß macht es wenn man weiß, neben welchem Fisch man schwimmt und noch dazu seinem Verhalten auskennt.

WRACKTAUCHEN

WRACKTAUCHEN

Wracks locken früher oder später fast jeden Taucher / jede Taucherin. Die Geschichten runde um die Wracks sind oft sagenumwoben, spannend und mystisch. Der Reichtum an Fischen und aquatischem Leben ist enorm.

FLUSS-/STRÖMUNGSTAUCHEN

FLUSS-/STRÖMUNGSTAUCHEN

Dieser Kurs beinhaltet den Umgang mit Strömungen unter Wasser. Wobei besonders auf das rechtzeitige Erkennen, Einschätzen und Reagieren Wert gelegt wird.

NATUREPARK DIVER

NATUREPARK DIVER

Dieser Kurs vermittelt dir das richtige Verhalten für Tauchgänge in einem Naturpark. Du erlernst wichtige Regeln im Umgang mit der sensiblen Flora und Fauna - über und unter Wasser.